Thilo Schmidt | Journalist aktualisiert am 16.11.2018
VISIONEN
VITRINE
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  et cetera
VITA
VISITENKARTE
BINDE UND BÜRDE. KAPITÄNE IM MANNSCHAFTSSPORTBeitrag anhören
Was machen Kapitäne im Mannschaftssport, außer eine Binde zu tragen? Sind sie verlängerter Arm des Trainers? Klassensprecher? Vertrauensperson? Ein bisschen was von allem - und noch viel mehr.
Dlf Kultur - Nachspiel Feature, 09.09. (MP3, 21MB, 22'23'')
DIE GUTEN GEISTER DES KLEINEN DORFESBeitrag anhören
In einer emotionalen und sehr persönlichen Deutschlandrundfahrt nehme ich, nach dem Tod meines Vaters, Abschied von meinem Heimatdorf Kredenbach. Ton: Christoph Richter, Redaktion: Margarethe Wohlan, Regie: Roswitha Graf
Dlf Kultur - Deutschlandrundfahrt, 02.09. (MP3, 51MB, 55'12'')
GRENZGÄNGER AN ODER UND NEIßEBeitrag anhören
Immer mehr Polen ziehen nach Brandenburg. Und schaffen nicht nur ein neues Miteinander, sondern schließen auch immer mehr Lücken, die durch die Entvölkerung der ländlichen Gebiete entstanden sind.
Bayerischer Rundfunk - Die B5-Reportage, 02.09. (MP3, 21MB, 23'01'')
DIE KAPITÄNIN
Beitrag anhören
Was machen eigentlich Kapitäne im Fußball, außer eine Binde zu tragen? Sind sie Klassensprecher, verlängerter Arm des Trainers oder Vertrauensperson? All das und noch mehr. Am Kapitän zeigt sich oft der Charakter einer Mannschaft.
Dlf Kultur - Nachspiel-Magazin, 08.07. (MP3, 4MB, 04'41'')
MIT OTTO UND HORST ZU EUROGIDABeitrag anhören
Der Willkommenskreis Neuhardenberg organisiert Einkaufsfahren für Flüchtlinge nach Berlin. Mit "Otto", einem alten Linienbus. Mit ihm wäre es fast vorbei gewesen, weil Neonazis ihn demoliert haben.
Dlf Kultur - Reportage, 19.06. (MP3, 5MB, 5'18'')
PARTNER AUF AUGENHÖHE ODER LÄSTIGE GUTMENSCHEN?Beitrag anhören
Ob Flüchtlinge integriert werden, hängt auch davon ab, ob sich Ehrenamtliche engagieren und ob diese von den Kommunen unterstützt werden. In zwei brandenburgischen Landkreisen ergibt sich ein sehr unterschiedliches Bild.
Deutschlandfunk - Informationen am Morgen, 14.06. (MP3, 6MB, 06'33'')
DER BRANDANSCHLAG IN SOLINGEN 1993Beitrag anhören
Studiogespräch mit Moderator Marcus Barsch auf SWR3 zum Brandanschlag von Solingen vor 25 Jahren. Wie hat der Anschlag die Stadt verändert? Hat die Politik aus dem Anschlag gelernt?
SWR3, 29.05. (MP3, 4MB, 04'01'')
Die muslimischen Notfallbegleiter im Hof der Solinger Feuerwache
MUSLIME IN VIOLETTER WARNWESTEBeitrag anhören
In Solingen gibt es seit 2010 muslimische Notfallbegleiter, sie sind direkt an die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr angebunden. Ohne den rassistischen Brandanschlag vor 25 Jahren, bei dem fünf türkische Frauen und Mädchen ums Leben kamen, sind die Notfallbegleiter nicht zu erklären.
Deutschlandfunk - Tag für Tag, 29.05. (MP3, 6MB, 06'45'')
Die Unter Wernerstrasse 81 in Solingen heute.
ALS DIE UNTERE WERNERSTRAßE BRANNTE
Beitrag anhören
Vor 25 Jahren starben fünf türkische Frauen und Mädchen in Solingen bei dem bislang schwersten rassistischen Brandanschlag. Nur drei Tage zuvor hatte der Bundestag das Asylrecht verschärft.
Dlf Kultur - Länderreport, 28.05. (MP3, 15MB, 16'12'')
Uebung bei der Freiwilligen Feuerwehr Tantow
EINSATZFÄHIG DANK POLNISCHER NEUBÜRGERBeitrag anhören
Die Freiwillige Feuerwehr in Tantow in der Uckermark, nahe der polnischen Grenze, wäre ohne die polnischen Neubürger, die sich dort niederließen und Kameraden der Feuerwehr wurden, nicht mehr einsatzfähig.
Deutschlandfunk - Informationen am Morgen, 23.05. (MP3, 6MB, 06'16'')
WO DIE MENSCHHEIT FLIEGEN LERNTEBeitrag anhören
DIE LILIENTHALSTADT ANKLAM IN VORPOMMERN. Innerhalb der Stadtmauern ist kaum mehr etwas übrig von der norddeutschen Backsteingotik der alten Hansestadt, die im zweiten Weltkrieg aus der Luft zerstört wurde. Von dieser Art der Fliegerei träumte Otto Lilienthal, Flugpionier und ein Sohn der Stadt, nicht.
Dlf Kultur - Deutschlandrundfahrt, 04.03. (MP3, 101MB, 55'1'')
SIND TIERVERSUCHE ALTERNATIVLOS?Beitrag anhören
Noch ist der Tierversuch der Goldstandard in der biomedizinischen Forschung.  Wissenschaftler, die an Alternativmethoden arbeiten, kommen schwieriger an Förderungen und müssen Karriereeinbrüche hinnehmen. Nun denkt Wissenschaftsgemeinde zaghaft um. Von Anna Loll und Thilo Schmidt.
Dlf Kultur - Zeitfragen-Magazin, 22.02. (MP3, 28MB, 30'28'')
WEM GEHÖRT PAPI SAMSTAGS?Beitrag anhören
In der Metall- und Elektroindustrie geht es gerade vor allem um Arbeitszeit und Lebenszeit. Die IG Metall will auf 28 Wochenstunden verkürzen, wenn Arbeitnehmer Angehörigen pflegen oder Kinder betreuen. Die Arbeitgeber lehnen ab. Es droht der härteste Tarifkonlikt seit langem.
Dlf Kultur - Zeitfragen-Feature, 09.01. (MP3, 28MB, 30'31'')